Freitag, 22. März 2013

80. Geburtstag...

Für die erste Variante einer Geburtstagskarte gab es mehrere Wünsche und Ideen von Seiten der Schenker. Ein Bezug zu den verschiedenen immateriellen Geschenken soll eingearbeitet werden und auch Platz für persönlichen Text.
Frau machte sich ans Werk. Entstanden ist eine Karte im Format A5. Eine Landkarte von Niedersachsen die ich im Internet fand, wurde auf Transparentpapier gedruckt. Ebenso wurden die zwei Ortseingangsschilder ausgedruckt und anschließend ausgeschnitten und mit Dimensionals platziert. Um eine Verbindung zu den Städten zu erreichen, befestigte ich eine Jute- Schnur. Drei Lagen Papier legte ich zusammen und lochte am linken Rand mit der Crop- A- Dile zwei Löcher für die Nieten. Hieran befestigte ich Bänder und Label. Zum besseren Umblättern habe ich eine Lasche mit dem "runden Etikett" von Stampin up hergestellt. Auf dem letzten Blatt wurde mit DP dekoriert und Platz für Persönliches gelassen.

Ich wünsche Euch allen ein tolles freies Wochenende. Liebe Grüße, Miri.



Kommentare:

  1. Hallo Miri,
    so eine schöne und individuelle Karte kann man einfach nur selber machen, danke fürs zeigen.
    Ich bin ganz begeistert.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri,
    tolle Idee mit der Landkarte und auf Transparentpapier sieht es auch gleich edel aus. LG Zilly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit nimmst für einen Kommentar. Herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...