Samstag, 13. Juli 2013

Pastellkreide...

auf einem Holzrahmen gibt einen wundervollen Effekt. Und da seit einiger Zeit dieses getrocknete vierblättrige Kleeblatt in meiner Schublade liegt und auf Herrichtung wartet, habe ich alles miteinander verbunden. Der Glückstempel von Alexandra Renke kam mir in dieser Situation gerade recht und ich machte mich daran ein paar Kleeblätter mit Pastellkreide auf ein Stück weißes Papier aufzutragen und den Textstempel in Schwarz darüber abzustempeln. Um die Schrift etwas verwaschen wirken zu lassen, habe ich das Pastellfixativ noch einmal darüber gesprüht. So verlief die Farbe ein wenig und wurde gleichzeitig fixiert. Das glückbringende Kleeblatt positioniert und schon habe ich das Glück stets bei mir :)


Materialien: Papier --> Stampin up; Kreide --> PanPastel; Stempel --> Alexandra Renke.

Ich wünsche Euch ein kreatives Wochenende. Herzliche Grüße, Miri.

Kommentare:

  1. Tolle Arbeit, gefällt mir sehr gut
    lg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri,
    Deinen getrockneten Glücksbringer hast Du
    wirklich ganz wundervoll in Szene gesetzt,
    gefällt mir richtig gut.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Dein Glückskleeblatt ist so sehr stilvoll aufbewahrt. Gefällt mir äußerst gut !
    Schönen Sonntag !
    LG Else

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Deine Kombination aus echtem Glücksklee, Panpastell, Stempel und gefärbtem Rahmen sehr gelunge. Ein wundervolles Gesamtkunstwerk !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Einfach schön!!!
    Na da muss dir das Glück doch hold sein.
    GLG Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit nimmst für einen Kommentar. Herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...